Druckversion
Samstag, 18. November 2017

Suche im Lexikon

Galerie

Wenn Sie einen Einblick in unsere Gruppen erhalten möchten, können Sie sich gerne unsere Galerie anschauen.

Zur Galerie


Kosten

Die Arbeit in und mit Selbsthilfegruppen ist ehrenamtlich. Doch es fallen erheblich Kosten für Telefon, Fax, E-Mail, Porto, Druckkosten usw. an, die zum Teil durch die Zuwendungen der gesetzlichen Krankenkassen und der Sozialbehörde über KISS getragen werden.

Um die Veranstaltungen zum Wohle der Betroffenen und ihrer Angehörigen durchführen zu können, sind wir auf weitere Unterstützung angewiesen. Dankenswerterweise sehen das auch die Mitglieder und Gäste der Selbsthilfegruppen so, indem sie ab und zu einige Euros in das Sparschwein werfen oder auf die bekannten Kosten Geld überweisen.